Wirbelsäulenbegradigung

Energetische Wirbelsäulenneuausrichtung

Die Wirbelsäule in uns ist es, die unseren menschlichen Körper aufrecht hält,
Körper- Geist und Seele stabilisiert .
In der Wirbelsäule sind alle Nerven verankert,die die Organe im Körper steuern und mit dem Gehirn verbinden.

Der erste Halswirbel, auch Atlas genannt, ist breiter als die übrigen Wirbel, erträgt die gesamte Last.Schon eine geringe Verschiebung dieses Wirbels hat eine vollkommene Disharmonisierung zur Folge, die weitreichende Symptome mit sich bringt.
Ist der Atlaswirbel nicht vollkommen im Lot verschiebt sich demzufolge die gesamte Wirbelsäule, es kommt zu Schulterschiefstand, Beckenschiefstand und Beinlängendifferenz.
Die Auswirkungen einer Neuaufrichtung erscheinen in unserer, noch zu stark materialistisch geprägter Welt, wie ein Wunder.

Sie ist eine beweisbare geistige Heilung durch die die  Aufrichtung des Körpers an Mensch und Tier sichtbar wird.
Sie ist ein Quantensprung in eine neue Dimension des Heilens und dient der gesamten Menschheitsentwicklung.

Mit einer  Wirbelsäulenbegradigung kann in nur einer Sitzung der Beckenschiefstand, der Beinlängenunterschied korrigiert werden.

Die Begradigung löst Energieblockaden auf geistiger, emotionaler und körperlicher Ebene und macht den Weg frei, so dass lang bestehende Beschwerden ein Ende finden können. Ohne Körperberührung, ohne Manipulation am Skelett, alleine durch die Kraft des Geistes!

Der Zustand der Wirbelsäule geht unmittelbar mit dem Gesundheitszustand des Menschen ein her. Die korrekte Neuausrichtung der Wirbelsäule bildet somit eine zentrale Grundlage zur Gesundung.

Eine kleine Auswahl von Symptomen, bei denensich die Neuausrichtung als hilfreich erwiesen hat:

- Rückenbeschwerden-
verschobenes Becken
- Beinlängendifferenz
- Schulterprobleme
- Knieprobleme
- Migräne und Kopfweh
- Hörstörungen
- Lernstörungen
- Bandscheibenvorfall
- Gelenkverschleiß (Hüfte – Knie Füße)
- Stressbelastungen,
- schnellere Heilung von offenen Wunden
- Dauerschmerz
- psychisches und seelisches Leid
- Ängste
- Depressionen Überlastung
- Erschöpfung
um nur einiges zu nennen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.